Haushaltsaufgaben: So erledigen auch Kinder ihren Teil

Wer Kinder hat, merkt deutlich, dass die Aufgaben im Haushalt umfangreicher werden und man manchmal gar nicht mehr hinterherkommt. Doch die Kinder selbst können auch schon in jungen Jahren wirkliche Unterstützung im Haushalt bieten. Sie können zwar nicht alle möglichen Aufgaben übernehmen, dennoch gibt es zahlreiche Tätigkeiten, die sie selbständig erledigen können. Es bedarf aber Visualisierungen, um ihnen kindgerecht zu veranschaulichen, was sie an welchem Tag erledigen sollen.

Magnettafeln als visuelle Unterstützung

Magnetboards eignen sich hervorragend, um einen Plan zu erstellen, der den Kindern eine visuelle Unterstützung für ihre Aufgaben bietet. Man kann das Magnetboard beschriften, beispielsweise mit einem Wochenplan. Mit Hilfe von Fotomagneten können die verschiedenen Tätigkeiten anschaulich dargestellt werden. Zudem kann für jedes Kind ein Fotomagnet mit dem eigenen Gesicht erstellt werden, damit sie sich im Wochenplan direkt wiedererkennen können und ihre zu erledigende Tätigkeit vor Augen geführt bekommen. Die Eltern oder die Kinder selbst können auf dem Magnetboard also ganz einfach die Aufgaben und die Namen zuordnen. Solche Fotomagnete von Button-King.de lassen sich online gestalten und bestellen. Sie zeichnen sich durch ihre Langlebigkeit aus.

Fotomagnete

Platzierung der Magnettafel

Das Magnetboard sollte so an einer Wand befestigt werden, dass es auf Augenhöhe der Kinder ist. Zudem ist ein Raum zu wählen, an dem die Kinder sich öfter aufhalten, damit sie die Tafel wahrnehmen und Aufgaben auch selbständig bewältigen können. Das Elternschlafzimmer eignet sich also weniger gut als Aufhängeort für die Magnettafel, als beispielsweise die Küche. Auch das Kinderzimmer erweist sich als eher ungeeignet für das Anbringen des Magnetboards, denn es könnte schnell zum Spielzeug der Kinder werden, was den eigentlichen Sinn der Tafel verfehlt.

Motivation für die Kinder

Da die meisten Kinder nicht gerne im Haushalt helfen und lieber spielen würden, sind die Magnettafeln mit den Fotomagneten eine Möglichkeit, die Motivation der Kinder zu erhöhen. Kombiniert man den Einsatz der Magnetboards mit Belohnungen für getane Arbeit, gibt dies den Kindern einen größeren Ansporn, ihre Unterstützung im Haushalt anzubieten. Man kann die Kinder beispielsweise für jede erledigte Aufgabe Smiley-Magnete an der Tafel anbringen lassen, damit die Kleinen selbst symbolisch sehen, was sie bereits geleistet haben. Am Ende der Woche können die verdienten Smileys gezählt und die Belohnung übergeben werden. Dies müssen keine materiellen Dinge sein, sondern beispielsweise gemeinsames Spielen, Filme schauen oder eine Fahrradtour machen.

Fazit

Magnetboards können als visuelle Unterstützung für die Erstellung einer Übersicht über Haushaltsaufgaben eingesetzt werden. Setzt man zudem Fotomagnete und Smileys für Belohnungen ein, wird die Motivation der Kinder zusätzlich gestärkt. Am besten platziert man die Tafeln auf Augenhöhe der Kinder in einem Raum wie der Küche.

 

Bildnachweis:/Adobe Stock