Heute schon an morgen denken – Das kannst du tun!

junger und alter Mann

Wirtschaftliche und politische Krisen sorgen zunehmend für Verunsicherungen, insbesondere in Hinblick auf die Zukunft. Das Geld verliert an Wert, infolge von inflationären Einflüssen. Des Weiteren kommt es in einigen Branchen zum Stellenabbau. Folglich ist es von essenzieller Bedeutung, Präventivmaßnahmen zu ergreifen. Nur wer frühzeitig in seine Zukunft investiert, kann sich gegenüber den Risiken absichern. Diesbezüglich gibt es zahlreiche Möglichkeiten, sich zu schützen. Es folgen hilfreiche Informationen, die eine erste Orientierungshilfe geben.

 

Schutz vor der Inflation – das Geld gewinnbringend anlegen

Die Inflationsrate hat ein Rekordhoch erreicht. Die Folge: Das Geld verliert fortwährend an Kaufkraft. Deshalb ist es nicht empfehlenswert, Vermögen auf einem Sparkonto zu deponieren. Zusätzlich zur Inflation verhängen zahlreiche Banken sogenannte Strafzinsen, wenn es sich um höhere Summen handelt. Vermögensbesitzer sollten das Geld deshalb gewinnbringend anlegen, damit es nicht an Kaufkraft verliert.

Diesbezüglich ist es möglich, die Börse zu nutzen, um das Vermögen vor der Inflation zu schützen. Der Vorteil ist, dass es Geldanlagen gibt, die auch für Laien leicht verständlich sind. Mit einem ETF-Sparplan können Anleger solide Renditen erzielen. Hieraus ergeben sich klare Vorteile gegenüber Sparkonten bei Banken. Fortgeschrittene Anleger können Einzelaktien erwerben, um solide Gewinne zu erzielen. Dabei ist es wichtig, zu wissen, dass stets ein Restrisiko bleibt, insbesondere bei Einzelaktien.

Immobilienkauf

Immobilienerwerb als Altersvorsorge

In Zukunft werden die Lebenshaltungskosten aller Wahrscheinlichkeit nach steigen. Gleichzeitig wird das Lohnniveau nicht synchron ansteigen. Viele Menschen sind infolgedessen von Altersarmut betroffen. Folglich ist es hilfreich, sich frühzeitig abzusichern, um die Lebensqualität aufrechtzuerhalten. Damit einhergehend ist es empfehlenswert, den Immobilienerwerb in Erwägung zu ziehen. Es ist eine ideale Alternative zu Aktienanlagen. Immobilien sind sicher und sie gewinnen, je nach Lage, an Wert.

Der Vorteil ist, dass Immobilien flexibel genutzt werden können. Sie können als Kapitalanlage genutzt werden, um regelmäßige Renditen zu erwirtschaften. Hiermit können sich Besitzer ein festes Zusatzeinkommen schaffen. Abseits davon können Haus- oder Wohnungsbesitzer Immobilien selbst nutzen. Auf diese Weise ist es möglich, mietfrei zu leben. Es beugt Altersarmut vor und bietet finanzielle Freiheit. Sie möchten für eine Immobilie sparen? Das Debeka Servicebüro Landau bietet Ihnen eine kompetente Beratung, wenn es um den Immobilienerwerb geht.

Individueller Versicherungsschutz für jede Lebenslage

Ein plötzlicher Jobverlust oder eine Krankheit können zur Folge haben, dass das Einkommensniveau sinkt oder komplett wegfällt. Zusätzlich ist man nicht mehr in der Lage, den finanziellen Verpflichtungen nachzukommen. Deshalb ist es von zentraler Bedeutung, auf einen adäquaten Versicherungsschutz zu achten. Es gilt, anhand der individuellen Lage zu entscheiden. Nicht jede Versicherung ergibt Sinne, je nach Ausgangslage.

Liegt ein gefährliches Hobby vor? Oder ist die eigene Arbeit mit erheblichen Risiken verbunden? In solchen Fällen ist es ratsam, eine Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen. Es ist der optimale Schutz, der in einem Notfall einen wichtigen Beitrag leistet. Des Weiteren ist eine Sterbegeldversicherung empfehlenswert. Hiermit ist sichergestellt, dass die Familie finanziell entlastet wird.

Möchten Sie weitere Informationen zu Präventivmaßnahmen erfahren? Das Debeka Servicebüro in Landau erteilt Ihnen weitere Auskünfte, um Ihnen bei der Entscheidungsfindung zu helfen.

Bildnachweis:
Ljupco Smokovski – stock.adobe.com // goodluz – stock.adobe.com