So sorgst du für das perfekte Gartenambiente

Wenn die Temperaturen steigen und die Tage länger werden, dann gibt es nur eines: Raus in den Garten! Die ersten Sonnenstrahlen locken uns nach draußen und du freust dich auf die Gartensaison. Doch bevor es so weit ist, gilt es einiges vorzubereiten. Hier erfährst du, was alles beachtet werden muss, damit dein Garten schon bald in voller Pracht erstrahlt.

Gartenambiente

Die passenden Pflanzen für die Wohlfühlatmosphäre

In einem schönen Garten fühlt man sich immer wohl. Egal ob man alleine ist oder mit Freunden und Familie feiert. Durch die richtige Pflanzenauswahl kannst du dich im Garten richtig wohlfühlen. Sonnenhungrige Pflanzen bringen Farbe in den Garten und sorgen für eine sommerliche Stimmung, auch an verregneten Tagen. Wenn es abends etwas kühler wird, sind robuste Kräuter ideal, damit du Cocktails mixen kannst.

Ein Sichtschutz

Ein Sichtschutz ist eine Investition, die sich lohnt. Nicht nur für dich, sondern auch für deinen Nachbarn. Denn wenn du deinen Garten zu einer Wohlfühloase machst, dann kannst du auch dafür sorgen, dass er von außen schön anzusehen ist. Gerade im Sommer, wenn die Tage länger und die Abende warmer sind, sitzt man gerne draußen und genießt die Zeit. Wenn es aber keinen Sichtschutz gibt, bist du nicht nur den Blicken der anderen ausgesetzt, sondern auch den unangenehmen Geräuschen und dem Lärm der Straße. Ein Sichtschutz kann hier Wunder wirken und sowohl für dich als auch für deinen Nachbarn die Situation verbessern. Betonzäune oder Holzpalisaden sind hier eine gute Wahl. Sie lassen wunderbar sich in die vorhandene Umgebung integrieren.

Dekorative Elemente im Garten

Der Garten ist nicht nur ein Ort zum Wohlfühlen, sondern auch ein wahres Deko-Paradies. Mit den richtigen Elementen kannst du dir ganz leicht deinen ganz persönlichen Wohlfühlort schaffen. Gestalte deinen Garten so, dass er zu dir und deinem Stil passt. Egal ob rustikal mit viel Holz und Stein, romantisch mit Blumen und Kerzenlicht oder modern mit Spiegeln und Metall – es gibt keine Grenzen!

Mit ein paar Dekoelementen kannst du im Handumdrehen die Atmosphäre in deinem Garten verändern. Ob du nun für eine besondere Feierlichkeit dekorieren möchtest oder deinen Alltag etwas verschönern willst: Mit unseren Tipps findest du bestimmt die passenden Dekorationselemente für deinen Garten!

Beleuchtung als Stimmungsmacher

Ein Garten kann ohne Beleuchtung nicht perfekt sein. Mit der richtigen Beleuchtung kannst du die Stimmung im Garten beeinflussen und für eine angenehme Atmosphäre sorgen.

Die Beleuchtung sollte so gewählt werden, dass sie die gewünschte Wirkung erzielt. So können beispielsweise Spotlights für eine dramatische Atmosphäre sorgen, während Kerzen für eine romantische Stimmung sorgen.

Auch die Farbe der Beleuchtung ist wichtig. Warmes Licht eignet sich beispielsweise gut für eine gemütliche Atmosphäre, während kaltes Licht eher für eine moderne und elegante Stimmung sorgt.

Bei der Auswahl der Beleuchtung solltest du auch auf die Sicherheit achten. Achte darauf, dass keine Brandgefahr besteht und dass die Beleuchtung ausreichend geschützt ist.

Bildnachweis: unsplash.com